Kundenzufriedenheit ist der Schlüssel

Kundenzufriedenheit ist der Schlüssel

Die Zufriedenheit Ihrer Kunden entscheidet langfristig über den Erfolg einer Unternehmung. Eine Binsenwahrheit, welche in der Praxis allerdings erstaunlich wenig beachtet wird. Das ist erstaunlich. Denn zufriedene Kunden zu schaffen ist nicht nur einfacher, als verärgerte zu besänftigen. Es ist auch einträglicher und macht allen Beteiligten viel mehr Spaß. Und Spaß ist schlussendlich wieder gut für das Geschäft. Mit anderen Worten: die Kundenzufriedenheit ist der Schlüssel zum Erfolg!

Online ist die Kundensicht quasi Pflicht

Um Kundenzufriedenheit herstellen zu können, muss man in erster Linie eines tun: Die Dinge mit den Augen seiner Kunden betrachten und sich entsprechend organisieren. Dies gilt nicht auch, sondern vor allem bei allem was mit Online-Aktivitäten zu tun hat.

Denn eines ist klar: Erkennt sich der Kunde auf den Seiten eines Betriebes nicht wieder, wechselt er zu einem Angebot, welches seinen Bedürfnissen näher liegt. Und das nicht etwa nach kurzer Zeit, sondern sofort. Also nach 2 bis 3 Sekunden.

Wer sich also als Firma online im Netz bewegt, tut gut daran sich mit den tatsächlichen Kundenwünschen zu beschäftigen. Was liegt also näher, als auch die anderen Bereiche der Geschäftsbeziehung unter dem Aspekt zu optimieren, dass sie den tatsächlichen Kundenwünschen entsprechen? Nichts!

Es ist heute eine breit gepflegte Gewohnheit, dass ein Unternehmen seine Mission und seinen Anspruch deklariert. Dabei gibt es vermutlich keinen einzigen Betrieb, welcher sich die Kundenzufriedenheit nicht auf die Fahne geschrieben hat. Was ist ein Versprechen wert, welches eigentlich selbstverständlich sein müsste? Kundenzufriedenheit ist nichts, was man dem Kunden versprechen sollte. Denn es ist die elementarste Geschäftsgrundlage eines Betriebes. Ohne diese Basis hat eine Firma keine Zukunft.

Dem Kunden dienen

Der ganze Vertrieb muss genau genommen danach ausgerichtet werden, dass sich der Kunde wohl fühlt. Das bedeutet nicht, dass man jeden Einzelwunsch erfüllen muss. Es bedeutet, dass alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt darauf konzentrieren müssen, den Kunden zumindest das Gefühl zu geben, man würde sich bemühen alles so zu erledigen, wie von ihnen erwartet. Dazu gehört auch einmal ein klares Nein – vorausgesetzt man erklärt es mit Feingefühl.

Auf jeden Fall muss der Kunde das Gefühl haben, der Betrieb sei so organisiert, dass seine Anliegen aufgenommen und wenn immer befriedigt werden. Dieses Gefühl zu vermitteln, macht eine Firma einzigartig. Es mag nicht schön klingen, aber in vielen Bereichen ist es ein wertvolles Alleinstellungsmerkmal.

Kundenzufriedenheit spiegelt sich auch auf die Mitarbeiter wieder

Tatsächlich sprechen aber nicht nur wirtschaftliche Gründe dafür, Kunden möglichst zufrieden zu stellen. Glückliche Kunden kommen gerne wieder und freuen sich auf den Kontakt mit den Mitarbeitern. Das wird deren Lebensalltag mit Sicherheit positiv beeinflussen. Den wer mag es schon, wenn er laufend von unzufriedenen Menschen angegangen wird?

Glückliche Kunden führen zu besser gelaunten Mitarbeitern mit einer höheren Arbeitsmotivation. Wer seine Arbeit nicht hasst, fehlt weniger. Arbeitet besser, denn man möchte es sich ja mit den zufriedenen Kunden nicht verscherzen. Es gibt eine Eigendynamik, das 3W Prinzip beginnt zu wirken und am Ende sind alle zufrieden. Auf jeden Fall zufriedener, wie in Betrieben, in denen der Kunde ein permanenter Störfaktor ist.

Wir helfen, Ihren Betrieb kundenfreundlicher zu machen

Wir von additional advice fühlen uns dem 3W Prinzip verpflichtet. In unserer Expertise zeigen wir unseren Mandanten deshalb schonungslos auf, wo er gegen das eiserne Gesetz, den Kunden in den Fokus zu stellen verstoßen. In unserer Strategieberatung weisen wir den Weg, wie wir es schaffen den tatsächlichen Kundenbedarf mit den betrieblichen Interessen und Möglichkeiten übereinander zu bringen. Beim Coaching führen wir alle Beteiligten dazu, sich konsequent in den Dienst der Kunden zu stellen.

Ihre Aufgabe ist es, Kundenfreundlichkeit zu leben und jeden Verstoß gegen diese Regel zu unterbinden. Denn bei der Kundenzufriedenheit dürfen keine Kompromisse gemacht werden.